U: Gerücht: Erstes Bild eines NX-Prototyps aufgetaucht?

News vom 25-03-16
Uhrzeit: 10:53
Update - Inzwischen hat sich der vermeintliche Leaker noch einmal gemeldet und sein Bild als Fälschung deklariert. In einem Video macht er sich nun über die Internetgemeinde lustig, die auf seine detaillierte Arbeit hereingefallen ist. Chapeau!



 
Der Reddit-User Idriss2Dev, eigenen Angaben zufolge ein Spieleentwickler, hat möglicherweise ein Bild des NX-Controllers oder des NX-Handhelds veröffentlicht. 
 

 
Aus der Reddit-Konversation, die der Enthüllung des Bilds folgte, geht hervor, dass Idriss2Dev selbst nicht so genau weiß, was er da eigentlich fotografiert hat. Es ist demzufolge unklar, ob es sich um ein Bild des Controllers der NX-Konsole oder um den NX-Handheld handelt. Er bestätigt jedoch, dass der Prototyp haptische (also fühlbare) Touchscreen-Knöpfe, Force Feedback für die Analogsticks und zwei rollbare Schulterbuttons hat, die von der Funkionalität her einem Mausrad ähneln.
 
Daneben haben sich auch die Videospiel-Fangemeinde und -Medien über das Bild hergemacht und einige Informationen herausgefunden, die die Wahrscheinlichkeit einer Echtheit der Bilder erhöhen.
 
Die Display-Technologie mit Knöpfen im Bildschirm stammt wahrscheinlich von Sharp, die seit Jahren mit Nintendo zusammenarbeiten. In diesem Zusammenhang gibt es auch ein Patent von Nintendo aus dem November 2015, das dem Gerät auf dem Bild schon sehr nahe kommt.
 
 
 
Der Reddit-User pixelpushing hat das Bild ein wenig bearbeitet und die haptischen Touchscreen-Knöpfe herausgearbeitet. Dieser Detailgrad macht eine Photoshop-Fälschung unwahrscheinlich, zumal die Kollegen von Destructoid das Bild ebenfalls einer ersten Photoshop-Analyse unterzogen haben und keine Auffälligkeiten entdeckt haben.
 
 
Das auf dem Gerät zu sehende Bild stammt aus einer Unreal Engine 4 Demo, die im Zusammenhang mit einem Einsatz auf mobilen Geräten entwickelt wurde und 2014 vom CPU-Hersteller Qualcomm im Zusammenhang mit dem damals populären Smartphone Google Nexus 5 beworben wurde. Die Szene findet sich im verlinkten YouTube-Video bei etwa 7,5 Sekunden. 
 
Festhalten lässt sich daher folgendes: Die Gerüchteküche bezüglich NX brodelt munter weiter und eine Vorstellung in den nächsten Monaten wird immer wahrscheinlicher. Was diese konkreten Bilder angeht, ist die Informationslage jedoch dünn. Eine mögliche Fälschung wäre sehr gut gemacht, da der Detailgrad der Bilder erstaunlich gut ist. Zudem passen die neuen Informationen sehr gut zu den Berichten und Patenten, die in den vergangenen Monaten veröffentlicht wurden. All dies macht es wahrscheinlich, dass dies ein echter Prototyp ist. Allerdings bleibt weiter unklar, um was es sich genau handelt (Controller oder Handheld) und ob ein solches Freeform-Display schon alles ist, was Nintendo hardwareseitig an Neuerungen mit NX einführt. Man darf also gespannt bleiben!

 Autor:
Frank Ziegler 
Nintendo NX Boxart
Die letzten News zu Nintendo NX: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu Nintendo NX:
Leserhype abgeben , um das Spiel in den Nintendo NX Most Wanted zu platzieren!
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Kommentar von Wesley
[18-03-2016 21:03] 
Haut mich jetzt nicht so vom Hocker.Kann ich auch mit nem Smartie zocken-da hat man seine Grabscher auch direkt aufm Screen-meh.
Kommentar von Tazel
[18-03-2016 21:18] 
Irgendwie eine "logische" Weiterentwicklung des Wii U-Gamepads, wobei das Wii U-Gamepad ja schon irgendwie weniger "logisch" war. Mhh.
Kommentar von ness
[18-03-2016 21:31] 
"Wesley"
Kann ich auch mit nem Smartie zocken
Allein die Sticks wären aber schonmal ein Riesenvorteil.
Kommentar von Spider-Man
[18-03-2016 22:09] 
weiß nicht was das bringen sollte, ist auch in meinen Augen eine Weiterentwicklung des WiiU Pads. Nur warum hält man an was fest, was mit Abstand im Generationenvergleich die schlechtest Heimkonsole ist/war. Sieht in meinen Augen auch als Handheld  zu unhandlich aus und von der Form "unglücklich". Gerüchteküche hin oder her.... angenommen dieses "Pad" ist gleichzeitig ein Handheld und löst den 3DS ab. Dann werden wir vom NX dieses Jahr nicht die Heimkonsole sehen, sondern erst einmal nur den Handheld. Der wird preislich "angenehm" für den Kunden auf den Markt gebracht und bringt die Basis von 10 Mio Nutzer um dann im 2. Jahr das Heimkonsolenupgrade auf den Markt zu werfen.... Ich weiß nicht ob das der richtige Schritt wird, wenn parallel die anderen "beide" mit Ihrem VR Business starten. Da wird es kein Platz  für eine Heimkonsole/Handheld geben, wo der Handheld nur das Smartphone ersetzt und die neue Heimkonsole  kein VR hat. 
Kommentar von F|Fr34k
[25-03-2016 11:01] 
Boah, zum Glück ey Der hätte bis zum 1. April warten sollen ^^
Kommentar von nintendoaner
[25-03-2016 11:24] 
Die Fakes sind echt gut gemacht.

Es gab ja jetzt in den letzten Tagen noch bessere Bilder von einem schwarzen Controller. Und jemand hat sich sogar die Mühe gemacht für Zelda U/NX ein Konzeptvideo zu machen.

Hier der link: NX Controller schwarz 
Kommentar von grapple
[25-03-2016 12:25] 
@nintendoaner:

Auch der ist Fake : https://www.youtube.com/watch?v=z_B65J86D_8

Aber wirklich beeindruckend gemacht!
Kommentar von grapple
[25-03-2016 12:58] 
"grapple"
@nintendoaner:

Auch der ist Fake : https://www.youtube.com/watch?v=z_B65J86D_8

Aber wirklich beeindruckend gemacht!
Der link nochmal richtig klickbar: NX-Fake Teil 2
Kommentar von nintendoaner
[25-03-2016 13:12] 
Krass, ich habe mir das Video angeschaut. Ich dachte mir schon, dass es auch Fake ist, aber wie detailliert es ausgearbeitet ist, das ist wirklich beeindruckend. :D

Na wer hat denn nicht einen 3D-Drucker und Laserschneider. XD
Kommentar von Alexthekid
[25-03-2016 20:54] 

Sehr geil
Am Ende wird Nintendo auf der e3 gar nix zu ner neuen Konsole präsentieren sondern einfach 3/Spiele zur wiiU 
Aktuell @ GU